Kristalle können die Heilung von Brustkrebs unterstützen

by admin on Januar 22, 2012

Weltweit werden jedes Jahr tausende von Frauen mit Brustkrebs diagnostziert. Viele dieser Frauen sind auf der Suche nach passenden Therapien nachdem eine übliche Behandlung nicht angeschlagen hat. Nicht jede Behandlung garantiert einen Erfolg oder gar eine Heilung. Jedoch gibt es bestimmte Steine die dem Krebspatienten unter Umständen helfen könnte. Das National Cancer Institute schätzt dass 2009 in den USA 192.370 Frauen mit Brustkrebs diagnostziert worden sind und ca. 40.170 Frauen daran letztendlich starben. Dies sind alarmierende Zahlen.
Indes wird weiterhin die Brustkrebs-Forschung gefördert. Typische Brustkrebs-Behandlungen bestehen aus einer Operation, Chemotherapie, Hormontherapie, biologische Therapie und der Bestrahlung. Welche Methode bei einem Krebspatienten angwendet wird und vor allem wie sie angwendet wird, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel hängt es von der Art des Krebs ab und von der Ausbereitung. Die Heilung mit Kristallen ist im Laufe der Geschichte in vielen Kulturen zu sehen. Jedoch sind in der medizinischen Gemeinschaft Kristall-Therapien umstritten, da ihr Nutzen oft nicht belegt werden kann.
Kristall-Therapien werden häufig von erfahrenen Heilern durchgeführt. Dazu werden die richtigen Steine gewählt und je nach Krankheit behandelt. Kristalle sorgen für den Stressabbau, für tiefe Entspannung und ausserdem sorgen sie dafür das Immunsystem zu stärken. Was jedoch an so einer Therapie besonders wichtig ist, ist der Glaube des Patienten. Er muss daran glauben und in dieses Verfahren vertrauen. Nur so kann ein Erfolg erzielt werden.
Viele Heilpraktiker lassen ihre Patienten einen Stein nach Bauchgefühl aussuchen. Einige wiederrum machen es abhängig von der Art der Krankheit. Für die Behandlung von Brustkrebs wird der Smaragd und der Sugilith empfohlen. Andere Heilpraktiker wiederrum empfehlen den Amethyst, Rosenquarz, Rauchquarz oder den Bergkristall. Generell kann man sagen das Kristalle immer gut sind, gearde bei Brustkrebs-Patienten.
Brustkrebs Patienten sollten sich immer an die Ratschläge des Arztes halten. Kristall Therapien ersetzen keinen Arztbesuch. Es dient lediglich zur Ergänzung. Zudem gibt es keine Studien, die die Wirksamkeit der Steinheilkunde beweisen.

EasyFreeAds Blog News Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google Yahoo Buzz StumbleUpon

Leave a Comment

Previous post:

Next post: